Große Apfelernte der Sprachheilschule Balingen

Das war Unterricht der besonderen Art: Voller Vorfreude wanderten die Kinder zur Apfelwiese von Frau Schneider, einer ehemaligen Lehrerin der Sprachheilschule. Dort angekommen, ging es nach der Begrüßung von Frau Schneider und einer kurzen Einweisung auch schon direkt ans Arbeiten. Viele Hände sammelten die Äpfel vom Boden auf und verpackten sie in Säcke. Jede Gruppe war stolz, wenn ihr Sack voll genug war, um mit der Schubkarre zum Anhänger gefahren zu werden. Aus den Äpfeln wurde in einer Mosterei Apfelsaft gemacht. Dieser wird nun an der Schule verkauft. Der Erlös kommt dem Förderverein und damit letztendlich wieder den Kindern zugute.

zurück