Fasnet an der Sprachheilschule

Auch bei uns an der Sprachheilschule herrschte am "Schmotzige Donnerstag" buntes Faschingstreiben. Viele schöne Kostüme und stimmungsvolle Darbietungen konnten im Laufe des Vormittags bewundert werden.

Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Wer wollte, konnte sich eine rote Wurst abholen.

Die "Kaunta Hexa" aus Ostdorf befreiten traditionell die Schüler unserer Schule. Gemeinsam mit der Grundschule Schmiden wurde dann in der Turnhalle weitergefeiert. Den krönenden Abschluss bildete eine Hexen-Pyramide der "Kaunta Hexa". Im Anschluss daran gingen dann alle Schüler und Lehrer gut gelaunt in die wohlverdienten Faschingsferien.

zurück